Mittwoch, 12. November 2014

Mein Schutzengel fliegt 130km/h und eurer...?

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich jetzt auf Mallorca sein und fröhlich Rennradeln und damit die wiedergewonnene Energie nutzen, um die Saison ausklingen zu lassen.

Tja, daraus ist leider nichts geworden.

Ich war am 01.11.2014 auf dem Weg nach München, um mich mit einer Kommilitonin zu treffen.

Ich bin so etwa 60km weit gekommen, dann ist folgendes passiert:

Meine "schweren Verletzungen" haben sich glücklicherweise auf einen dreifachen Schlüsselbeinbruch links beschränkt.

Wenn man sich vor Augen führt, dass ich -laut Polizist- 17,5m geschanzt bin und man sich das Auto anschaut, wird einem klar, welch wahnsinniges Glück und welch guten Schutzengel ich gehabt habe.

Tja, das war das gute Stück.....


Die Zahl auf dem Nummernschild ist übrigens zum einen eine Anspielung auf meinen Geburtstag, zum anderen auf die Studienbezeichnung von Kalydeco (VX-770).

Und so sieht er nun aus:





Wenn man sich das "auf der Zunge zergehen lässt", dann treten so Themen wie Mukoviszidose, FEV1, Kalydeco, Lumacaftor und alles andere ganz schnell, ganz weit in den Hintergrund...

Wie aber schon erwähnt, hatte ich echt Glück - das Schlüsselbein wurde operiert, ich kann die linke Schulter noch nicht bzw. wenig belasten, kann sie aber für den Alltag ausreichend bewegen.

Noch bekomme ich drei Ibu 600 am Tag, aber sonst geht es mir "okay".

Die Ärzte im Krankenhaus haben mir übrigens geraten, ein Jahr lang (bis der Knochen als voll verheilt gilt und die Platte rauskommt) keine Sportarten zu machen, die sturzgefährdet sind... bedeutet, Sie haben mir empfohlen, nicht auf das Rennrad zu sitzen...

Ich "befürchte", dass ich mich nicht daran halte - im März/April, wenn die Saison wieder startet ist ein halbes Jahr vergangen und dann schau mer mal.

Soviel dazu - mir tut jetzt die Schulter von der "Schreibtisch-Stellung" weh; werde mir jetzt eine Ibu reinhauen und die Schulter ruhig stellen.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und erfolgreiche Schutzengel!!

xoxo
Danny



P. S.: Die "Auswertung" der letzten Muko-Zeitschrift kommt noch...





Kommentare:

  1. Alles Gute ,das wird schon wieder!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Danny, ich hab schon lange nichts mehr von dir gelesen und mache mir Sorgen. Wie geht es dir?? Was gibt es neues? Ich hoffe, du hast den Winter gut überstanden.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen