Mittwoch, 27. November 2013

In zwei Monaten passiert so einiges...

Hallo meine Lieben,

erst einmal sorry, dass es diesmal richtig lange gedauert hat ... ich hoffe, dass ich es jetzt nicht einreißen lasse und nur noch alle zwei Monate blogge. Aber versprechen werde ich auch nichts ;-)

Aber dafür gibt es nun so einiges zu berichten.

Fangen wir mit dem "schlimmsten" an.

Nachdem ich ja vor einiger Zeit meine Hemden komplett austauschen musste, sind nun die Anzüge dran.
In den letzten zwei Wochen sind mir drei (!) Hosen am Ar*** gerissen ... :-D
Ich bin einfach zu dick ;-)

Naja, jedenfalls musste ich jetzt auch neue Anzüge ordern.

Die Waage hat übrigens vor einigen Tage 73,6kg angezeigt. Und damit ein neues All-Time-High.
Heute morgen stand ich wieder drauf, da waren es noch knapp über 71kg ... es scheint also noch Luft nach oben, aber ich bin mit meinen 71kg erstmal super zufrieden.

Nächstes Ziel: Ausdauersport, um den Bauch zu reduzieren :-)

Unglaublich, dass ich tatsächlich noch Probleme von "normalen" (=gesunden) Menschen bekomme...

***

Mein Urlaub hatte ich mich nun doch noch Ende September nach Hamburg geführt. Dabei konnte ich dann auch meinen Termin zum Schweißtest wahrnehmen; dabei haben wir auch gleich eine Lufu gemacht.

Die Werte waren wieder überzeugend:

- Chlorid: 40mmol/l (davor 44)
- FEV1: 80,6%

Der Schweißtest tendiert also weiterhin positiv abwärts, die Lufu scheint sich auf dem hohen Niveau stabilisiert zu haben.

Ich bin sehr happy damit :-)

***

Was gibt es sonst Neues?

Ich arbeite an meiner Karriere als Medienstar :-D

Nach dem Bericht in der Welt am Sonntag, dem 'Auftritt' beim der Verleihung des PZ-Innovationspreis und dem zweiten Vortrag 'Leben mit CF' im Rahmen einer Weiterbildung von Pflegekräften (schöne Grüße ^^) stehen jetzt zwei sehr spannende Projekte an.

Im Auftrag von Vertex werden medizinische Info-Clips über Mukoviszidose/Kalydeco gedreht, bei denen ich einer von drei Protagonisten bin (ich bin der erwachsene Muko). Dazu kommt Anfang der kommenden Woche ein kleines Filmteam zu mir nach Hause, um allerlei Schnittbilder zu drehen - darauf bin ich schon sehr gespannt und hoffe, dass ich das Material auch irgendwie bekomme.

Und vor einigen Tagen kam eine Redakteurin auf mich zu, die einen 5-Minuten-Beitrag für das Magazin "Volle Kanne" im ZDF produzieren möchte (Ausstrahlung voraussichtlich am 06.01.2014).

Sollte es also eines Tages mit dem Banker-Dasein nicht mehr klappen, gehe ich wohl zu Funk und Fernsehen ;-p

***

Tja, das sind die aktuellen Neuigkeiten. Alles sehr spannend.

Parallel arbeite ich natürlich weiterhin. Wie immer mit viel Spass und viel Zeiteinsatz. Und mein Fernstudium (hatte ich das erwähnt?) läuft auch ... viel Freizeit bleibt also nicht.

Aber es ist einfach großartig, dieses enorme Pensum überhaupt bewältigen zu können. Ich muss mir das echt immer wieder vor Augen halten, weil es echt faszinierend ist!!

In diesem Sinne - ich berichte zeitnah über meine Erfahrungen vor der Kamera ;-)

Bis dahin,

xoxo
Danny

1 Kommentar:

  1. Wirst ja noch voll zum Medienstar :) Melde dich, wenn da was gesendet wird!

    LG
    Jürgen

    AntwortenLöschen